· 

Soll mein Baby einen Schnuller bekommen?

 

 

 

Aus der Sicht einer Logopädin sage ich nein, weil ich weiß, welche Auswirkungen ein Schnuller auf die Kieferentwicklung, Zahnstellung und Artikulation haben kann. Es gibt jedoch Situationen, in denen sich Babys nicht beruhigen lassen und Eltern nach schlaflosen Nächten unglaublich erschöpft sind und wie in Trance den Alltag bewältigen. Mein Rat: Wenn schon einen Schnuller, dann einen, der möglichst wenig schadet, weil er bestimmte Kriterien erfüllt.

 

Einen „kiefergerechten“ Schnuller gibt es nicht! Jeder Fremdkörper, der über längere Zeit im Kindermund bleibt, egal ob Schnuller, Daumen, Stoffwindel oder ähnliches, kann negative Auswirkungen auf das Gebiss und auf die Funktion der Muskulatur haben.

 

Ein Schnuller soll im Mundraum wenig stören, deshalb muss er folgende Kriterien möglichst erfüllen:

·         Der Schnullerschaft (Verbindung zwischen Lutschteil und Schild) soll möglichst dünn sein

·         Das Lutschteil soll flexibel und klein sein sowie eine flach-querovale Form haben

·         Der Schnuller soll möglichst leicht sein

 

Einige zusätzliche Tipps:

·         Generell beruhigen die Mutterbrust, die Nähe und Wärme der Mama und die Geborgenheit am besten

·         Manchmal beruhigt auch der Finger von der Mama im Mund

·         Nach dem Einschlafen nehmen Sie den Schnuller aus dem Mund

·         Das Kind soll immer ohne Schnuller sprechen oder spielen

·         Schnuller, die immer griffbereit herumliegen oder an der Kleidung befestigt sind, verführen Ihr Kind zum Dauereinsatz

·         Der Schnuller muss nicht mitwachsen, Sie können die erste Größe behalten

·         Gewöhnen Sie Ihrem Kind den Schnuller so früh wie möglich ab, spätestens mit 2 ½ - 3 Jahren

 

Ich möchte nicht nur die Schnuller-Kriterien anführen und Sie sodann mit dieser Information stehen lassen, da ich weiß, welch unglaublich reichhaltiges Angebot es an Schnullern gibt! Ich habe keinen Schnuller im Handel gefunden, der alle Kriterien erfüllt. Zwei erfüllen annähernd die Anforderungen aus logopädischer Sicht:

 

·        MAM Perfect 0-6 Monate 

Erhältlich bei: DM, Bipa, Babywalz, Brendon

 

·        NUK Genius 0-2 Monate

Erhältlich bei: BabyOne, Babywalz, Brendon

 

Wenn Sie Fragen zum Thema Schnuller haben können Sie mich gerne kontaktieren.

 

Hinweis: Meine Empfehlungen beziehen sich ausschließlich auf die Erfüllung logopädischer Anforderungen, nicht auf Material, darin enthaltene Schadstoffe, Kosten etc.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0